In einer schnelllebigen Zeit, in der Leistungsdruck und Stress keine Seltenheit darstellen, sollte der Körper aktiv geschont und geschützt werden. Schon lange ist bekannt, dass der Fuß ein hochsensibles, dynamisches Reflex- und Steuerungsorgan ist, das sämtliche Impulse in den Organismus überträgt. Werden die Füße überlastet oder nicht physiologisch unterstützt, kommt es zu einer Disharmonisierung des ganzen Körpers: Verspannungen und Schmerzen sind die Folge. Besonders die Wirbelsäule und die Ganghaltung werden beeinflusst. Die Wahl der richtigen Schuhe kann die körpereigenen Abwehrkräfte, das Gesamtgleichgewicht und die Harmonisierung der Funktionsabläufe fördern. Mit diesem Ziel vertreibt die Casa Everz GmbH vier Hauptmarken, die vor allem eins gemeinsam haben: Das sanfte Reflexzonenbett aus weichem natürlichem Material, in diesem Falle Latex. Die Sohle lässt den Fuß bei Belastung eintauchen und bei Entlastung wieder aufrichten, um ihn in den Originalzustand zu versetzen. Da die Shore-Härte exakt auf die Gewebespannung der Fußsohle abgestimmt ist, entsteht eine sanfte Stimulation der Fußreflexzonen, die die Wirkung des Barfußlaufens erzielt.

Das Prinzip der Reflexologie besagt, dass bestimmte Zonen der Füße mit bestimmten Organen verknüpft sind. Werden also die Zonen gezielt angeregt, kann sich dies auf die Funktionen der dazugehörigen Organe auswirken. Aus diesem Wissen heraus produziert die Casa Everz GmbH Reflexzonenbetten, die mit massierenden Erhöhungen, Wellen oder Vertiefungen an bestimmten Stellen auf der Sohle bestimmte Effekte erzielen sollen. Je nach Anlage und Bedürfnis eignet sich jeweils eine andere Sohle für den Einzelnen. Während die eine Sohle eher das Energiezentrum aktiviert oder für eine richtige Haltung sorgt, gehen andere präventiv gegen Erkrankungen vor oder konzentrieren sich auf die Balance im Körper.

5 ZONES BASIC

„Weil Befinden bei den Füßen anfängt“

Das unter 5 ZONES bekannte Basic-Reflexzonenbett beinhaltet fünf Erhebungen, mit denen eine softe Druckpunkt-Massagewirkung erzielt wird.

Die fünf Reflexzonen-Erhebungen verteilen sich über die ganze Sohle. Beim Belasten – d.h. Auftreten auf die Sohle – werden die jeweiligen 5 Erhöhungszonen hinuntergedrückt, bevor der Fuß in die Sohle eintaucht. Hierbei sendet der Fuß über die Druckstellen Signale an die dazugehörigen Organe.

Bei Entlastung kommt die Sohle wieder in den alten erhöhten Zustand zurück.

Unter anderem zielen die Punkte darauf ab, Verbindungen zu verschiedenen Organen herzustellen. Mit jedem Fußtritt werden diese Organe – wie bei einer Pumpe – angespannt und wieder entspannt. Durch diese Reflexzonen-Stimulierung bleibt der Körper mit jedem Gehschritt aktiv. Mit diesem Reflexzonenbett wird darauf abgezielt, die Durchblutung anzuregen, den Lymphfluss positiv zu beeinflussen und ein ganzheitliches Wohlbefinden zu ermöglichen.

Download pdf

REFLEX zones DIABETES

„Zur Druckentlastung und Verbesserung der Durchblutung“

Die REFLEX ZONES Diabetes Sohle wurde so konstruiert, dass über zwei hohe Erhebungen auf der Sohle, der Fuß mittig aufliegen kann. Die Innensohle vermindert den Druck im Fuß und versucht, gleichzeitig Einfluss auf die Blutzirkulation während des Gehens zu nehmen.

Die REFLEX ZONES Diabetes Innensohle nimmt Rücksicht auf die bei einem Diabetikerfuß empfindlichen Stellen. Sie sorgt für eine balancierte Druckverteilung und reduziert den Druck, der sonst auf dem Fuß lasten würde: Eine aktive, aber nicht anstrengende Prävention gegen Diabetes und ihre Folgen. Mit der REFLEX ZONES Diabetes Innensohle können Betroffene selbst aktiv dazu beitragen, das Risiko der Diabetes II zu senken und ihr Wohlbefinden zu fördern

download pdf

Reflex zones ENERGY

„Mit mehr Energie durch das Leben“

Forschungen zufolge ist der Fuß das energetische Umschaltzentrum von Yang-Energie (Blase, Galle, Magen) auf Yin-Energie (Leber, Milz, Pankreas, Niere). Dr. med. Walter Mauch – Forscher und Mitentwickler der Reflexzonen-Sohlen – bestätigte, dass der Energiekreislauf, der allen Lebensfunktionen übergeordnet ist, einen wesentlichen Einfluss auf alle vegetativ- reflektorischen Regelkreise und Organsysteme im Körper nimmt.

Um eine körperliche Entspannung zu erzielen, wurde die Energy Sohle so entwickelt, dass analog zu den Reflexzonen der Energiefluss im Organismus aktiviert wird.

Um die wesentlichen Körperfunktionen zu steuern und stabilisieren, ist die REFLEX ZONES Energy-Sohle mit verschieden geformten Erhöhungen, Wellenbewegungen und Punkten ausgestattet, welche einen ausgleichenden Einfluss auf die Umschaltzentren der Füße und auf Störungen des Organismus nehmen.

Die Energy-Innensohle kann entspannend wirken und somit die Selbstheilungskräfte aktivieren, wodurch die gesamten Energieabläufe im Körper in ein gesundes, harmonisches Gleichgewicht gebracht werden können.

download pdf

reflex zones SWING

„Laufen, Sprinten, Joggen
Mehr Balance und Stabilität beim Sport“

Die Füße agieren als elastisch federndes Steuerungselement für den aufrechten Gang. Die REFLEX ZONES Swing Innensohle wirkt sich mechanisch über das Längs- und Quergewölbe auf die Wirbelsäule und die Organe aus. Diese Innensohle konzentriert sich daher insbesondere auf die richtige Körperhaltung des Menschen, sowohl im normalen Alltag als auch beim Sport. Als Sportsohle mit entsprechenden Vertiefungen nimmt sie Einfluss darauf, dass der Körper beim Bewegen nicht zu sehr nach vorne oder hinten kippt. Schließlich können Fehlhaltungen des Ganges zu Schmerzen und Schäden am ganzen Körper führen – insbesondere im Rücken, Becken und in den Knien.

Die REFLEX ZONES Swing Sohle fördert den aufrechten Gang, sodass sich die Wirbelsäule, Schultern und Nacken entspannen können. Der nicht ebene Verlauf der Einlegesohle versucht, ebenfalls Einfluss zu nehmen auf den Aufbau des Bindegewebes, der Bänder und der Muskelfunktionskette der schlaffen Füße. Dabei soll die Blut- und Lymphzirkulation stimuliert werden, um Muskelverspannungen im Fuß, Rücken und vom Beckenboden bis hin zum Nackenbereich zu lösen.

download pdf